Stilvolles Treffen der KCV-Ratsmitglieder in Frauenstein

Hohe Ehrung an Petra Oestereich

 

Sprecher des großen Rates Thomas Gill konnte wieder im festlichem Ambiente des Weinhauses Sinz in Frauenstein/Rheingau viele geladene Ratsmitglieder mit KCV-Präsident Toni Oestereich herzlichst willkommen heißen.

Sein uneingeschränkter Dank galt den unverzichtbaren Ratsmitgliedern für ihre Unterstützung auf vielen Ebenen.

Mit Stolz konnte Thomas Gill auf die steigende Zuwachs-Rate des Gremiums hinweisen.  – Zur Zeit gehören dem Großen Rat 42 Persönlichkeiten an, darunter die Neumitglieder, der Geschäftsführer von Lotto Hessen, Dr. jur.  Heinz-Georg Sundermann und Unternehmer – KCK-Präsident – Prof. Dr. Dirk Loomans.

Dies ist auch ein „Ausrufezeichen“ für die harmonische Vereinswelt in AKK, wies der Große Rats-Sprecher hin.

 

Als umjubelter „Überraschungsgast“ trat diesmal Obermeßdiener vom Hohen Dom zu Mainz, alias Fernseh-Sitzungspräsident – Sitzungspräsident der Gonsenheimer „Eiskalten Brüder“, Andreas Schmitt auf.

In seiner kraftvollen „Art und Weise“ schwadronierte – atemlos – der Obermeßdiener über die „Loser“ vom Bundestagswahlkampf, die rechtsradikalen „Protagonisten“ mit ihren vermeintlichen Scharfmacher – Parolen.

Dazu gehörte auch der türkische Ministerpräsident Erdogan als unverbesserlicher „ Pinocchio vom Bosporus“.

Verbale Schelte erhielt auch der „dolle Trump“ mit seinen Tiraden in den USA.

Sein umwerfendes ResĂĽmee zum aktuellen Zeitgeschehen: „ Die halbe Welt ist halt plemplem…“

 

Der Bezirksvorsitzende der „Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval e.V.“ Horst Crössmann zeichnete die aktive Karnevalistin Petra Oestereich für „60 Jahre ehrenamtlichen Einsatz“ im Kostheimer Carneval-Verein 1923 e.V.  -in vielen Bereichen- mit dem „Verdienst-Orden in Gold“, Sticker und einer Urkunde, unter großem Beifall, aus.

Die Verdienstnadel der IGMK erhielten Präsident Toni Oesterreich und Großer Rat-Sprecher Thomas Gill.

Danach wurde ein kulinarisches Feuerwerk kredenzt.

Edle Weine mit Spitzen-Menüs kombiniert – da wurde genussvoll geschlemmt!

Bei guten Gesprächen freute man sich schon „auf die sieben Fastnachtsveranstaltungen des KCV“ in der Kampagne 2018.

 

Ratsmitglied Fritz Jost, der aus der Schweiz eintraf, will wieder bei der Flößer-Sitzung und bei den beiden Damen-Sitzungen für erlebnisreiche Schweizreisen, diesmal unter seiner Regie, entsprechende Verlosungen -in der Kostheimer Narrhalla- vornehmen lassen.

Der –Erlös- ist für den KCV bestimmt.

„Dazu fĂĽgte schmunzelnd der Sponsor hinzu -Beim sympathischen KCV- ist die herrliche Schweiz immer eine Reise wert…….“

 

Am 11.11.2017 wird gestartet, mit einer „Benefiz-Fassenachts-Party“, Fahnenhissung, Proklamation im Restaurant Rhein-Main-Terrasse auf der Maaraue – ab 19:11 Uhr – mit der Spassmacher-Company, Castellum-Jugend-Show-Band und einem tollen Rahmen-Programm.

 

Bericht: Herbert Fostel

Foto: Judith BrĂĽckner

Gestaltung: Alexander Kurz

 

 





Artikelhistorie: Schlagwörter passend zum Bericht: , , , , , ,



Mit freundlicher UnterstĂĽtzung von